Hilfe bei Problemen

Da wir mit eBilanz+ lediglich eine technische Dienstleistung anbieten und keine Rechtsanwälte oder Steuerberater sind, dürfen wir Ihnen leider zu den rein inhaltlichen Fragestellungen Ihrer E-Bilanz keine konkreten Hilfestellungen geben.

Das bedeutet, Ihre Bilanzwerte (Kontensalden zum Jahresende) müssen Sie selbst liefern und auch inhaltlich plausibel in das E-Bilanz-Formular eingeben. eBilanz+ bildet lediglich das amtliche Datenblatt für elektronische Bilanzen ab und kann die ursprüngliche Bilanz für Sie nicht erstellen.

Wir versuchen jedoch das Fehlerprotokoll der Validierung so einfach wie möglich zu gestalten, damit Sie die einzelnen Plausibilitätsfehler schnell nachvollziehen und beheben können. Zu den häufigsten Fehlern werden Ihnen auch Lösungsvorschläge angeboten.

Sollten Sie trotz allem nicht weiterkommen, nutzen Sie gerne den Support für Hilfestellungen!

Bei allen anderen Fehlern und Problemen die für Sie unerwartet auftreten, sind wir natürlich bemüht diese für die Zukunft dauerhaft zu beheben. Dies können wir aber meist nur, wenn Sie uns kontaktieren und kurz beschreiben wie es zu dem Fehler kam.

Falls Sie sich grundsätzlich nicht sicher sind, welchen Inhalt oder Umfang Ihre E-Bilanz haben muss, sollte Ihr erster Ansprechpartner natürlich Ihr Finanzamt sein.
Dieses erklärt Ihnen selbstverständlich gerne, welche Angaben von Ihnen verlangt werden. Die Kontaktdaten finden Sie auf einem Anschreiben Ihres Finanzamts oder auf dieser Kontaktseite →

Noch Fragen? Bei allen technischen Problemen helfen wir Ihnen in der Regel noch am selben Tag weiter.